Home
Was ist Schuppenflechte

Veranlagung

Reizfaktoren
Diagnose
Vererbung
Erscheinungsbilder
Schuppende Formen
Pustulöse Formen
Begleiterkrankungen
Schwangerschaft
Behandlung von Schuppenflechte
Medikamente
Medikamentenliste
Physikalische Behandlung
Klimatherapie
Psychotherapie
Schuppenflechte bei Kindern
 
Lexikon
Suchen
Links
Linktausch
Impressum

 

Rubisan® Salbe

Wie wirkt der Inhaltsstoff?
Die Mahonia aquifolium (Mahonie) gehört zu den Berberitzengewächsen. Des Strauch ist im pazifischen Nordamerika heimisch. In Europa findet man ihn als Zierstrauch oder verwildert.

In der Homöopathie werden arzneilich die getrocknete Rinde, sowie die Zweigspitzen verwendet. Die Rinde der Mahonie enthält die Alkaloide Berberin, Oxyacanthin und Berbamin.

Die homöopathische Zubereitung kann bei trockenen Hautausschlägen äußerlich angewandt werden, wobei die Creme z.B. mehr zur Behandlung leichter bis mittelschwerer Schuppenflechte und die Salbe z.B. zwischen den akuten Schüben eingesetzt wird.

Anwendungsgebiete
Anwendung gemäß des homöopathischen Arzneimittelbildes
Hautausschläge
Schuppenflechte (Psoriasis)

Wirkstoff / Hersteller / Wirkung

Warnhinweise

Wann ist das Medikament nicht für Sie geeignet (Gegenanzeigen)?

Nebenwirkungen - Wechselwirkungen